T H A I L A N D   
 

 

 Skytrain - รถไฟฟ้า-บีทีเอส  

Der Skytrain รถไฟฟ้า-บีทีเอส,  ist Teil des öffentlichen Nahverkehrsystems Bangkoks. Es wird von der Bangkok Mass Transit System (BTS) betrieben. Der Skytrain verläuft getrennt von der Bangkok Metro. Die Strecken des Skytrains sind zusammen 23,1 Kilometer lang und komplett auf Stelzen geführt.

An zwei Brücken über den Fluss Chao Phraya wurden bei deren Bau in den frühen 1990er Jahren auch Fundamente für den Lavalin Skytrain gelegt. Das Fundament der Taksin-Brücke wurde mittlerweile dafür genutzt, um die Silom-Linie nach Thonburi zu verlängern. Die Fertigstellung dieser Verlängerung war ursprünglich für 2005 geplant, allerdings sind die Bauarbeiten im Moment wegen politischer Einflussnahme unterbrochen. Eine Verwendung für das Fundament an der Gedenkbrücke ist derzeit nicht abzusehen.

Die Verlängerung der Sukhumvit-Linie bis nach Samut Prakan wurde im Oktober 2006 in Angriff genommen. Andere Verlängerungen der Linien sind im Gespräch, es wird jedoch keine BTS Anbindung an den neuen Flughafen geben. Hierfür wird eine komplett neue Bahnlinie gebaut die nicht der BTS Technik entspricht.

Fahrpreis:

beträgt - entfernungsabhängig - zwischen 10 und 40 Baht. Neben Einzel-fahrkarten gibt es auch Mehrfachfahrkarten ("prepaid").

BTS-Link: www.bts.co.th
 
 Entstehung des Sky Train

Am 22. September 1888 fuhr die erste Pferdestrassenbahn und im Mai 1894 die erste elektrische Strassenbahn in Bangkok. Der Verkehr wurde am 1. Oktober 1968 eingestellt. Bis Ende der 1990er Jahre verfügte Bangkok über kein Massentransportmittel. Durch den Aufbau eines Schnellbahnnetzes versucht man dem Verkehrschaos Herr zu werden, nachdem in den Jahrzehnten zuvor eher auf Ausbau des Strassenverkehrsnetzes gesetzt wurde.

Am 5. Dezember 1999 eröffnete die Hochbahn Bangkok Skytrain, das erste öffentliche Schnellbahnprojekt der Stadt, ihren Betrieb. Sie verkehrt auf zwei Linien mit 23 Kilometer Länge und 23 Stationen. Es war die erste elektrisch betriebene Bahn mit Europäischer Normalspur (1435 Millimeter) und befördert derzeit 250.000 Fahrgäste pro Tag. Beide Linien kreuzen sich am Umsteigebahnhof Central Station am Siam Square.

Am 3. Juli 2004 wurde der erste Streckenabschnitt der Bangkok Metro eröffnet. Er ist 21 Kilometer lang führt über 18 Bahnhöfe und besitzt die selbe elektrische und technische Ausrüstung wie der Skytrain. Umsteigemöglichkeiten zum Skytrain bestehen in Silom/Saladaeng, Sukhumvit/Asok und Chatuchak/Mo Chit. Die Kapazität pro Fahrtrichtung beträgt circa 40.000 Fahrgäste pro Stunde. In Planung sind Erweiterungen nach Norden bis Charansanitwongse und Tha Phra, nach Süden bis nach Bang Khae, mit einer möglichen Ausführung als Ringstrecke.

 
 Der Streckenplan Sky Train & Subway

 

 
 Bangkok BTS - Sky Train Video
 
   BTS Skytrain Bangkok - 2017 HD  
 

 
 

Sprache: Thailändisch - Filmdauer: 3.498 Minuten

 
 

Bewertung:

 
     
     
 
   2017 The Skytrain in Bangkok, Thailand  
 

 
 

Sprache: Thailändisch - Filmdauer: 5.48 Minuten

 
 

Bewertung:

 
     
     
   BTS Sky Train Bangkok  
 

 
 

Sprache: Thailändisch - Filmdauer: 15.56 Minuten

 
 

Bewertung:

 
     
     
 

 

 

 
                                                                                                                © Copyright by Karobathai