T H A I L A N D   
 

 

 Japan   

Wetter Japan

Click for Tokyo, Japan Forecast  
Amtssprache : Japanisch
Hauptstadt : Tokyo
Staatsform : Parlamentarische Monarchie
Fläche : 377.000 km2
Einwohnerzahl : 127 Mio. (Stand 2002)
Bevölkerungsdichte : 336 Einwohner pro km2
Währung : Yen
Zeitzone : UTC +9
Nationalhymne : Kimi Ga Yo 
Kfz-Kennzeichen : J
Internet-TLD : .jp
Vorwahl : +81
Flagge :
Japan News » Asien News »
 
 Geografie und Bevölkerung

Die 47 Präfekturen
  1 Hokkaido 17 Ishikawa 33 Okayama
  2 Aomori 18 Nagano 34 Hiroshima
  3 Iwate 19 Gifu 35 Yamaguchi
  4 Akita 20 Fukui 36 Kagawa
  5 Miyagi 21 Yamanashi 37 Tokushima
  6 Yamagata 22 Shizuoka 38 Ehime
  7 Fukushima 23 Aichi 39 Kochi
  8 Ibaraki 24 Shiga 40 Fukuoka
  9 Tochigi 25 Kyoto 41 Saga
10 Gumma 26 Hyogo 42 Nagasaki
11 Chiba 27 Mie 43 Oita
12 Saitama 28 Nara 44 Kumamoto
13 Tokyo 29 Osaka 45 Miyazaki
14 Kanagawa 30 Wakayama 46 Kagoshima
15 Niigata 31 Tottori 47 Okinawa
16 Toyama 32 Shimane  
 
 Land und Leute

Japan ist ein Inselstaat, der sich im nördlichen Pazifischen Ozean am östlichen Rand des asiatischen Kontinents befindet. Die Gesamtoberfläche von 377.708 km2 untergliedert sich in vier Hauptinseln, die von etwa 4.000 kleineren Inseln umgeben sind. Somit ist Japan nur wenig kleiner als Deutschland und die Schweiz zusammengenommen. Die vier Hauptinseln haben folgende Grössen:

Hokkaido (nördlichste Insel)    83,000 km2
Honshu (Hauptinsel)  231,000 km2
Shikoku (kleinste Insel)    19,000 km2
Kyushu (südlichste Insel)    42,000 km2

Geografisch wird Japan durch seine vielfältigen Küstenlinien, vulkanisches Berggebiet und tief eingeschnittene Täler charakterisiert. All dies macht Japan zu einem der sehenswertesten Länder der Welt. Japan hat eine Bevölkerung von über 126 Mio. Menschen. Ein Grossteil der Bevölkerung lebt in den Ballungsräumen um die Grossstädte. Die Hauptstadt ist Tokyo, die fast 12 Mio. Einwohner hat.

Millionenstädte sind :

Sapporo 1,822,000
Sendai 1,008,000
Saitama 1,023,000
Tokyo (Innenstadt ohne Vororte) 8,130,000
Yokohama 3,426,000
Nagoya 2,171,000
Osaka 2,598,000
Kobe 1,493,000
Fukuoka 1,290,000

 

 
 Klima

Japan hat vier klar ausgeprägte und sich deutlich unterscheidende Jahreszeiten. Jede für sich genommen hat ihre eigenen Reize. Die beste Reisezeit ist im Frühjahr und Herbst. Frühling (März bis Mai) Nach den kalten Wintermonaten kündigen Pfirsichblüten den Frühling an, der von der Kirschblüte im April gekrönt wird. Berge, Felder und Gärten sind dann mit prächtigen, rosa Blüten überdeckt.

Kleidung: Übergangskleidung (leichte Pullover)

Sommer (Juni bis August)
Der Sommer beginnt im Juni mit einer drei- bis vierwöchigen Regenzeit, die von den Bauern zum Pflanzen der Reissetzlinge genutzt wird. Ab Juli setzt die Sommerhitze ein. Japaner halten sich in diesen Wochen an den Badestränden am Meer und in den Erholungsorten der Berge auf. Kleidung: leichte Sommerkleidung.

Herbst (September bis November)
Der Herbst kommt mit einer frischen Brise und angenehmen Temperaturen. Die Laubfärbung ist in Japan sehr ausgeprägt und in prächtigen goldenen, bronzenen und dunkelroten Farbtönen zu sehen. Im Herbst finden viele Ausstellungen, Konzerte und Sportveranstaltungen statt. Kleidung: Übergangskleidung mit leichten Jacken

Winter (Dezember bis Februar)
Die Wintertemperaturen in den Ebenen der Pazifikküste liegen meist über null Grad Celsius, es ist trocken und häufig sonnig. In Zentral- und Nordjapan gibt es sehr gute Wintersportmöglichkeiten, während man im südlichen Japan ein angenehm warmes Klima vorfindet. Kleidung: Mäntel, warme Pullover und Jacken.

 
 Essen in Japan

Japan ist ein Paradies für Feinschmecker. Die meisten grösseren Städten bieten eine erstaunliche Vielfalt an Speisen aus aller Welt an. Die japanische Küche gehört zu den grossen kulinarischen Künsten der Welt. Für einen Anfänger ist unter den vielen japanischen Gerichten die dem ausländischen Gaumen am ehesten entgegenkommen, Sukiyaki oder Tempura zu empfehlen.

Etwas reiferen Gourmets wird Sushi oder Sashimi eine völlig neue Welt darbieten, in welcher Sie mit ihrem Gaumen auf Abenteuersuche gehen können. Beides sind Gerichte aus delikatem rohem Fisch.

Ein sehr vielseitiges Angebot an Nachtleben können Sie in Japan erleben. Allein in Tokyo gibt es Zehntausende von Vergnügungsstätten: Bars, Kabaretts, Diskotheken, Pubs, Bierhallen usw. Für jeden Geschmack und in allen Preislagen können Sie etwas finden.

Es gibt sehr teure Abendlokale, welche überwiegend von Geschäftsleuten mit reichhaltigem Spesenkonto besucht werden. Sie finden aber auch viele Lokale, die denen die normal verdienenden Angestellten verkehren. Dazu gehören Hotelbars, Pubs und Bierhallen.

Für jene, die ein Auge auf die farbenprächtigen Tanzshows der renommierten Nachtclubs werfen möchten, ist es das Beste, sich einer der von vielen Reiseagenturen angebotenen Stadtrundfahrten bei Nacht anzuschliessen.

 
 Fussballresultate Japan
 
 
 
 

 

 

 
                                                                                                                © Copyright by Karobathai